Am 21.04.2005 fand eine sehr interessante Veranstaltung im hochsauerländischen Berlar statt. Insgesamt 7 Stuten und 11 Hengste wurden an diesem sonnigen Tag hinsichtlich Gebäude und Gangvermögen gemäß der FIZO beurteilt. Als Richter waren Jens Füchtenschneider und Barbara Frische, die auch an der nächsten WM in Schweden teilnimmt, anwesend. (Quelle: http://www.ipzv-lippe.de - 23.04.05 Text Jens Finke)

Die meisten Islandpferde wurden von Jolly Schrenk vorgestellt und vorgeritten. Zur guten Organisation der Zuchtschauleiterin Elisabeth Berger gehörte auch die Verpflegung im “Isotel Berlar“.


Lenox von Svada-Kol-Kir, 6 J.,
Züchter: Heinrich Quick 

Hjörvar vom Kreiswald, 6 J.,
Züchter: Robert Schmitt 

Der erste Gebäudebeurteilungsdurchgang der Stuten begann bereits um 8.00 Uhr, danach folgten die Hengste. Die Benotung wurde von den Richtern kommentiert und die Züchter und unbeteiligte Zuschauer konnten die Entscheidungen sehr gut nachvollziehen. Bei diesem Durchgang erreichten die Scheckhengste Lenox von Svada-Kol-Kir (Besitzer Quick) und Hjörvar vom Kreiswald (Besitzer Wolfgang Wiescher) die höchsten Noten.



Lettfeti, 6 J.,
Züchter: Ulrike Ketter

Snorri vom Lachtal, 7 J.,
Züchter: Barbara Eickmann

Grani von Hasselhof, 6 J.,
Züchter: Heike Schröter

Magni vom Möllerhof, 7 J.,
Züchter: Gerd Lennert Möller

Jarl von Roetgen, 7 J.,
Züchter: Josef Dohr 

Ormur fra Votmular I, 12 J., V Orri fra Pufu,  
Züchter: Heinrich Quick 

Der Höhepunkt dieses Tages war aber die Vorstellung der Pferde auf der Passbahn. Die Gangveranlagung des jeweiligen Pferdes wurde ausführlich durch die Richter begutachtet und auch hier bei jedem Durchgang kommentiert. Bei den Hengsten gab es im Durchschnitt gute bis sehr gute Noten für den Tölt. Mittelmäßige Noten wurden häufig für Schritt und Galopp gegeben.



Tindur vom Adlerhop, 8 J.,
Züchter: Manfred Pape

Richterteam:
Barbara Frische und Jens Füchtenschnieder